Kräuterfee

Soll ich Dir verraten wer ich bin?

Ich bin Magdalena, die Kräuterfee.
Den Titel „Kräuterfee“ habe ich mir selbst gegeben,
denn er beschreibt meine jetzige Lebensaufgabe.

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf im Nordschwarzwald und lebe seit
15 Jahren in der Oberpfalz.

In meiner Kindheit war mir mein Opa ein guter Lehrer
für die Natur- und Kräuterheilkunde. Er wusste stets, welches Kräutlein für so
manches Zipperlein half. Oftmals sind wir stundenlang durch die Fluren gewandert,
um Wildkräuter zu sammeln und diese Naturschätze entsprechend zu verarbeiten.
In alten Kräuterbüchern haben wir nachgeschaut, wie früher die Kräuter zum Einsatz
kamen und entsprechendes ausprobiert.

Opa hatte über 30 Bienenvölker. In dieser Zeit
lernte ich, wie z. B. Bienenwaben selbst hergestellt werden können.
Man kann sehr viel aus Bienenwachs machen.
Bienen sind in der heutigen Zeit wichtiger denn je!

Meine Oma hat mir das Einwecken von Obst / Gemüse, Entsaften und Herstellung von
Fruchtaufstrichen auf dem Holzherd beigebracht.
Auch das Sammeln von Wildbeeren und Nüssen stand auf dem Lehrplan.

Ebenso das selbst gebackene Brot ist an dieser Stelle nicht zu vergessen.
Stelle Dir diesen Brot-Back-Duft mal vor. Einfach himmlisch!

Direkt vor dem Haus hatten wir einen großen Garten.
In dieser „Schulstube“
 lernte ich auch das Ziehen von Saatgut, aussähen des Samens, Ernte und Lagerung von
Obst und Gemüse.

Diese Ausbildung, welche ich genießen durfte, findest Du in keinem Lehrbuch!

Zuletzt möchte ich Dir noch sagen, dass der liebe Gott mich mit einem „Geschenk“  gesegnet hat.
Ich habe die Fähigkeit mit den Wesenheiten mental zu reden.
D. h. ich kommuniziere mit den Pflanzendevas, die ihre „Schützlinge“ hegen und pflegen.
Von ihnen bekomme ich direkten Unterricht, was die entsprechende Pflanze alles bewirken kann.
Die Signaturenlehre und Pflanzenastrologie zeigen mir die Devas in „Bildern“ so genau, dass ich nicht nur
die grobstoffliche Struktur der Pflanze sehe, sondern vor allem auch
die feinstofflichen Zusammenhänge erkenne.
Dieses Wissen gebe ich gerne an Dich weiter!

Es ist ein uraltes, leider heutzutage vergessenes Wissen, über das ich verfüge –  für die heutige
und zukünftige Zeit sehr wichtig!

Ich könnte Dir noch viel, viel mehr darüber erzählen;
jedoch würde es den Rahmen unserer Homepage sprengen.
Gerne bieten wir Dir dieses Wissen über unsere Angebote an!

Die Aufgabe einer Fee besteht darin,
die Pflanzen zu hegen und zu pflegen,

zur Freude und Genesung der Menschen!