AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Einzelunternehmen Die Kräuterquelle

1.    Allgemeine Bestimmungen
Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere Leistungen im Rahmen von

  • Kräuterseminaren mit Praxisteil,
    Kräuterfachvorträge  über das geheime „Wissen der Kräuter“ und
    Wildkräuterwanderungen im Jahresrhythmus

          (im Folgenden allgemein „Veranstaltungen“ genannt)

und

  • individuellen Kräuterberatungen.Der Einbeziehung Ihrer eigenen Vertragsbedingungen wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn wir haben ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

 

2.    Vertragsschluss

Für alle Veranstaltungen bitten wir um schriftliche Anmeldung per Email oder per Post. Ihre Anmeldung zu einer Veranstaltung stellt für uns ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar. Ein Vertrag kommt erst durch unsere Bestätigung Ihrer Anmeldung zustande. Diese Anmeldebestätigung erfolgt entsprechend dem uns zur Verfügung stehenden Teilnahmekontingent für die Veranstaltung spätestens binnen einer Woche nach Eingang Ihrer Anmeldung per E-Mail oder Post.

Termine für eine individuelle Kräuterberatung können Sie telefonisch, persönlich, per Post oder per Email mit uns vereinbaren. Der Vertrag kommt zustande, wenn Sie sich zum Zwecke der Vereinbarung einer individuellen Kräuterberatung an uns wenden und wir Ihre Anfrage annehmen.

Wird die Veranstaltung oder die individuelle Kräuterberatung durchgeführt, ohne dass Ihnen vorher eine Bestätigung über den Vertragsschluss zuging, so kommt der Vertrag konkludent mit Beginn der Ausführung der Veranstaltung bzw. Beratung zustande.

Körperliche oder geistige Behinderungen sind uns mit Ihrer Anmeldung mitzuteilen. Wir bemühen uns, individuelle Lösungen zu finden.

 

3.    Vertragsgegenstand

Der Gegenstand des Vertrags und der Umfang der vertraglich vereinbarten Leistung(en) richten sich nach den in unserer jeweiligen Angebotsbeschreibung enthaltenen Angaben; diese sind abrufbar unter
http://die-kraeuterquelle.de/seminare-und-kurse/.

 

4.    Preise und Zahlungsbedingungen

Es gelten unsere jeweils zum Zeitpunkt der Buchung auf unserer Webseite unter
http://die-kraeuterquelle.de/preise/ veröffentlichten Preise.

Aufgrund unseres Kleinunternehmerstatus gemäß §19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.

Wir bitten Sie, die vereinbarte Kurs-/Teilnahmegebühr bzw. das Beratungshonorar auf folgendes Konto anzuweisen:

Die Kräuterquelle– Robert Diekmann
Raiffeisenbank Unteres Vilstal eG
IBAN: DE70 7606 9611 0000 1667 23
BIC: GENODEF1SDM

Die Zahlung hat, sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, spätestens in bar vor Ort bei Beginn der Veranstaltung bzw. der Kräuterberatung zu erfolgen. Bei Kräuterseminaren mit Praxisteil gilt abweichend: Es ist eine Anzahlung von 50% der Teilnahmegebühr unverzüglich nach Zugang unserer Annahmebestätigung, spätestens 10 Tage vor dem Seminar auf oben genanntes Konto zu leisten. Die Restsumme ist spätestens in bar vor Ort bei Beginn des gebuchten Kräuterseminars zu bezahlen.

Schüler und Studierende erhalten 20% Rabatt nach Vorlage entsprechender Nachweise.

 

5.    Widerrufsbelehrung für Dienstleistungen

Als Verbraucher/in sind Sie grundsätzlich zum Widerruf berechtigt.

Hinweis auf Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht allerdings nicht, wenn wir Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen erbringen und wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht. Zudem erlischt das Widerrufsrecht, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und Sie uns vorher Ihre Zustimmung zum Beginn der Ausführung der Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist erteilt haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

Ansonsten steht Ihnen als Verbraucher/in das folgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Die Kräuterquelle
Robert Diekmann
Lerchenstraße 4
92263 Ebermannsdorf
Telefon: 09624 – 474428
E-Mail: die-kraeuterquelle@web.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Die Kräuterquelle
Robert Diekmann
Lerchenstraße 4
92263 Ebermannsdorf
E-Mail: die-kraeuterquelle@web.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden

Dienstleistungen_________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

________________________________
Name des/der Verbraucher(s)

__________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

___________________
Datum

—————————————
(*) Unzutreffendes streichen.

 

6.     Rücktritt von Ihrer Anmeldung

Bei Rücktritt bzw. Terminabsage bis eine Woche vor Beginn der Veranstaltung bzw. Kräuterberatung können Sie kostenfrei stornieren. Gegebenenfalls erstatten wir bereits bezahlte Teilnahmegebühren und Beratungshonorare zurück.

Ab dem 7. Tag vor Beginn der Veranstaltung bzw. Kräuterberatung wird bei Abmeldung, unabhängig vom Grund Ihrer Absage, bzw. bei Nichterscheinen ohne Abmeldung grundsätzlich die gesamte Teilnahmegebühr berechnet bzw. einbehalten, es sei denn Sie stellen einen Ersatzteilnehmer, der die Vertragsbedingungen erfüllt, oder weisen uns durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung nach, dass Sie aus gesundheitlichen Gründen unverschuldet an der Teilnahme verhindert waren.

 

7.    Absage durch Die Kräuterquelle

Wir behalten uns vor, Veranstaltungen wegen zu geringer Nachfrage bzw. Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis spätestens 5 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin abzusagen oder zu verschieben.

Wir behalten uns zudem vor, Veranstaltungen und individuelle Kräuterberatungen aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z.B. plötzliche Erkrankung des Dozenten/Veranstaltungsleiters/Beraters, höhere Gewalt) abzusagen oder zu verschieben.

Wir werden Sie selbstverständlich unverzüglich hierüber informieren und bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren zurückerstatten. Weitergehende Haftungs- und Schadenersatzansprüche sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Bahntickets und Übernachtungen.

 

8.    Urheber- und Leistungsschutzrechte sowie Audio- und Videoaufnahmen

Unsere Veranstaltungs- und Seminarunterlagen, die Präsentationen und unsere Lehrmaterialien sind urheberrechtlich geschützt. Alle Video- und Audioaufnahmen, Vervielfältigung von Veranstaltungsunterlagen, Lehrmaterial usw. sowie deren Weitergabe an Dritte oder sonstige Nutzung ist nur mit unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung zulässig.

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

 

9.    Allgemeine Hinweise an unser Teilnehmer
Unsere Veranstaltungen und individuellen Kräuterberatungen dienen lediglich dazu, sehr altes Wissen rund um die Natur zu vermitteln. Unser Dienstleistungsangebot ersetzt somit nicht Medikamente, die Diagnose oder Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen werden von uns keine Diagnosen gestellt und keine Heilversprechen abgegeben. Wenn der Eindruck entstehen sollte, dass bestimmte Leistungen zur Behandlung von Erkrankungen geeignet wären, so handelt es sich nicht um ein Heilversprechen.
Sie sind für ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden, sowie für ihr Tun und Handeln (Sammeln und Verarbeiten der Wild-, Gartenkräuter, Beeren, Früchte usw.) selbst verantwortlich.
Festes gutes Schuhwerk, evtl. Gummistiefel, dicke Wollsocken und wettergerechte Bekleidung sind unbedingte Voraussetzung. Bitte bringen Sie zu unseren Veranstaltungen und Kräuterberatungen auch eine Decke oder ein kleines Kissen sowie ein paar Hausschuhe mit. Für unsere Wildkräuterwanderungen im Jahresrhythmus und unsere Kräuterseminare mit Praxisteil sind darüber hinaus mitzubringen:

– Brett aus Holz, Plastik oder Glas,
– Keramikmesser,
– Sammelkorb aus Naturmaterialien,
– Schreibzeug (Block und Stifte),
– Flasche oder Glas mit Schraubverschluss,
– Beutel aus Stoff zur Aufbewahrung restlicher Kräuter.

Ordnung und Sauberkeit in unseren Räumen verstehen sich von selbst. Alkohol, Drogen- oder Suchtmittelkonsum sind zu vermeiden. Rauchen ist generell nicht erlaubt. Das Handy ist während der jeweiligen Veranstaltung / Beratung auszuschalten.

Das Mitbringen von Tieren zu allen Veranstaltungen sowie der Individuellen Kräuterberatung ist nicht gestattet.
Wir haben das Recht, Teilnehmer, die sich an vorstehende Hinweise nicht halten, aus wichtigen Gründen von der Teilnahme auszuschließen.

 

10.    Haftung

Unsere Haftung insbesondere wegen Personen- oder Sachschäden richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haften wir nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen beruhen. Vertragswesentlich ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung unsere Teilnehmer/Klienten regelmäßig vertrauen dürfen.

Wir verwenden für das Abfüllen von Kräutern und anderer Naturprodukte nur sterilisierte Gläser und Flaschen. Wir übernehmen keinerlei Haftung bei Qualitätsunterschieden aufgrund von Verunreinigungen von durch unsere Teilnehmer selbst mitgebrachte Gläser und Flaschen.

 

11.    Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen